Vergleiche helfen bei der Wahl der Zusatzkrankenversicherung

Die Zusatzkrankenversicherungen sind ein Markt, der sich beständig erweitert hat. Hinzugekommen sind noch die freien Wahltarife der Krankenkassen. Ergänzende Versicherungen decken die Versorgungslücken der GKV sehr gut ab. Die richtige Zusatzversicherung wird am sichersten über den Online-Vergleich gefunden.

Wie die Vergleiche bei der Wahl der passenden Krankenzusatzversicherung helfen

Die übergroße Mehrheit der Deutschen ist in der Gesetzlichen Krankenversicherung versichert, nämlich etwa 90 % der Bevölkerung. Davon sind die meisten Versicherten in der GKV pflichtversichert. Die Kosten für gesundheitliche Vorsorge, Früherkennung, medizinische Diagnostik und Behandlung sind im Zuge des medizinischen und technischen Fortschritts, aber auch der Entwicklungen der Pharmazie, erheblich gestiegen. Um die Einnahmen der Krankenkassen und eine ausreichende medizinische Versorgung im Gleichgewicht zu halten, wurden während der vergangenen Jahre viele Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen erheblich beschnitten, teils auch aus dem Leistungskatalog gestrichen.

Dadurch taten sich Lücken bei der von den Versicherten gewünschten Versorgung im Krankheitsfall auf, die am besten mit den Zusatzkrankenversicherungen zu schließen sind. Seitens der privaten Anbieter für Krankenversicherungen wurden so im Laufe der Jahre immer umfangreichere Angebote für diese Art der ergänzenden Versicherungen zur Gesetzlichen Krankenversicherung entwickelt. Jetzt sind zu diesen Versicherungen der privaten Versicherer noch die reinen freien Wahltarife der Krankenkassen hinzugekommen.

Versorgungslücken in der gesetzlichen Krankenversicherung
decken, mit Hilfe der passenden Krankenzusatzversicherung!

» Zu den Zusatzversicherungen

 

Das Niveau der Angebote für die Leistungen ist vielfach mit dem der reinen privaten Zusatzversicherungen vergleichbar. Da es sich hier um einen Markt von Versicherungsangeboten handelt, gibt es auch die Konkurrenz der Versicherer und der Krankenversicherungen. Somit unterscheiden sich die Angebote sehr erheblich. Das betrifft die Leistungen der einzelnen Krankenzusatzversicherungen ebenso wie die Kosten für die verschiedenen Tarife. Begibt sich ein Versicherter auf die Suche nach einer Zusatzversicherung, die in punkto Tarif und Leistung seinen Vorstellungen entspricht, gerät er in einen sehr undurchsichtigen Dschungel verschiedenster Angebote, der kaum zu durchschauen ist. Als Kompass für das Finden der richtigen Zusatzkrankenversicherung dienen die Online Vergleiche. Hier werden Leistungen und Kosten deutlich dargestellt. Rechner vereinfachen die Übersicht für die entstehenden Kosten.

 

Wahl von Krankenzusatzversicherungen sollte individuell sein

Die Wahl einer bestimmten ergänzenden Zusatzversicherung für den Krankheitsfall sollte immer sehr individuell bestimmt sein. Wer sich pauschal für das erstbeste Angebot entscheidet, läuft Gefahr, entweder ein Paket mit überflüssigen Leistungen zu wählen oder sich zu gering für die gewünschten Leistungen zu versichern. Vor dem Vergleich von Krankenzusatzversicherungen sollte für die Versicherten der Vergleich der Krankenkassen stehen. Einige der Krankenkassen erbringen nämlich Leistungen, die bei anderen mit einer Zusatzversicherung abzudecken sind, wie zum Beispiel einen Teil von alternativen Heilmethoden und Naturmedizin.

Bevor also große Leistungspakete privat abgesichert werden, sollte erst gesehen werden, ob die private Absicherung nicht durch den Wechsel der Krankenkasse noch weiter gemindert werden kann. Gleichzeitig sollte verglichen werden, in welcher Form die betreffende Krankenkasse Wahltarife anbietet, die vielleicht schon den gewünschten Leistungen entsprechen. Dabei muss jedoch klar sein, dass der Abschluss der Wahltarife den Versicherten für die Vertragszeit auch an die Krankenkasse bindet.

Soll diese Wahlmöglichkeit nicht eingeschränkt werden oder erscheinen die Angebote der Wahltarife nicht den Wünschen des Versicherten entsprechend, können private Zusatzkrankenversicherungen gewählt werden. Auch hier helfen wieder die Vergleiche, einen Überblick zu gewinnen. Die Entscheidung wird immer eine ganz persönliche sein. Während der eine Versicherte Wert auf besondere ambulante Angebote, wie den Heilpraktiker legt, wird der andere sein Augenmerk eher auf die stationäre Versorgung mit der Chefarztbehandlung und dem Ein- oder Zweibettzimmer legen.

Daher ist manchmal die Entscheidung für einzelne Module der Versicherung sinnvoller als zum Beispiel für ein Paket. Im Paket sind oft Leistungen enthalten, die der einzelne Versicherte nicht benötigt, wie zum Beispiel Sehhilfen.

 

Gesundheitsprüfung und Altersgrenzen

Wie auch bei der Vollversicherung über die PKV werden von den privaten Versicherern für die Zusatzkrankenversicherungen Gesundheitsprüfungen verlangt. Je nach Lage der Vorerkrankungen kann es passieren, dass ein Antrag abgelehnt wird oder der Versicherte höher bei den Versicherungsprämien eingestuft wird. Ein weiteres entscheidendes Merkmal bei der Antragstellung für die private Zusatzkrankenversicherung ist das Alter des Versicherten. Die als besonders günstig propagierten Tarife sind in der Regel nur für die jüngeren Versicherten zutreffend. Wie bei der privaten Vollversicherung gilt auch für die private Krankenzusatzversicherung: Am günstigsten ist es, sie bereits in jungen Jahren abzuschließen.

Allerdings sind sich auch die privaten Anbieter der Versicherungen darüber im Klaren, dass jeder vierte Deutsche inzwischen ein Mensch jenseits des 60. Lebensjahres ist. Viele Versicherungsangebote tragen dem inzwischen Rechnung. So gibt es auch Zusatzversicherungen, die die Altersgrenzen für die Aufnahme sehr viel höher als üblich ansetzen und spezielle Tarife für ältere Versicherte anbieten. Auch hier hilft die Suche über den Vergleich. Die Suchen über die Online Vergleiche können bereits beim Einstieg auf bestimmte Merkmale eingegrenzt werden. Dadurch kann speziell unter Versicherern gesucht werden, die entweder die gewünschten Leistungen, Tarife oder auch Angebote für Versicherte eines bestimmten Alters vorstellen.


Kombi 5 Plus